LED-Spot

 Einzel LED-Spot für 12 Volt Wechselspannung können bis zu 48 Einzel-LEDs enthalten. Auch hier gibt es Lichtfarben von blaulich-weiß bis warmweiß-gelblich. Die Leistungsaufnahme beträgt meist 1-1,5 Watt. Der Sockel ist mit den 12 Volt Halogenlampen identisch und direkt austauschbar.

 LED-Spot ebenfalls für 12 Volt, aber mit weniger LEDs, etwa 15-20 Stück, dafür aber völlig unter Glas gekapselt. Diese Ausführungen gibt es in so ziemlich allen Farben. Die leicht gelbliche Färbung der LEDs weist bei einem weißen Spot meist auf Warmweiß hin.
 

 

 LED-Spot ebenfalls für 12 Volt. Hier fehlt die gelbliche Färbung der LEDs, was auf eine kaltweiße Ausführung hindeutet. Die Leistung beträgt hierbei etwa 1 bis 1,2 Watt.
 

 Innenaufbau eines 12 Volt LED-Spots. Der Glaskörper wurde entfernt. Es handelt sich hierbei um ein defektes Teil. Deutlich ist die Schwärzung von zwei LEDs zu sehen. Wahrscheinlich hat hierbei eine Überspannung zum Ausfall geführt.
 

 

 Innenplatine eines besseren LED-Spots mit 30 LEDs. Der Glaskörper wurde entfernt. Die Innenplatine ist zusätzlich verspiegelt um eine bessere Lichtabstrahlung zu erreichen.

 

 3,5 Watt Power LED-Spot für 230 Volt Netzbetrieb. Um 120 Grad versetzt enthält der Spot 3 Power-LEDs in warmweißer Lichtfarbe.

 LED-Power-Spot wie oben, mit abgenommener Linse

 

 Die selbe Power-LED noch weiter zerlegt. Links befindet sich das Miniaturnetzteil und rechts das abgeschraubte Kühlblech mit den drei LEDs.

 LED-Spot für Netzbetrieb 230 Volt in SMD-LED-Technik